Schlagwort-Archive: Übung

Gefühlsleben (Nº 097/2018)

Erleben, aushalten, zulassen – unbewertet am besten. To get a Google translation use this link.   Gestern habe ich es wieder erlebt. Es gibt Gefühle, die ich nicht haben möchte, die ich noch immer für schlechte, nicht gute, verbotene, unerwünschte, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Training um des Trainings Willen (Nº 018/2018)

Weil es eben doch dazugehört. To get a Google translation use this link.   Wiedereinmal fehlt der Antrieb, die Lust zum Schreiben für den Blog. Dabei ist das Blogschreiben sowas wie Muskeltraining (speziell vom Schreibmuskel), wie ich heute las und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Papier und Gedächtnis (2017: 263)

Zwei Bestandteile des Weges in eine Art Unabhängigkeit. To get a Google translation use this link.   Heute schaffe ich die Bearbeitung der Rose ganz sicher nicht mehr. (Heilige Schei…benpolitur! Grad mußte ich in einen alten Duden schauen, um mir … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Meditieren (62/303)

Täglich geübte Praxis To get a Google translation use this link.     Alles kann Meditation sein, jede Tätigkeit, wenn man sich dem, was man tut voll und ganz hingibt. Dann sind Angeln, Sitzen, Laufen, Sonnen, Bügeln, Fensterputzen zumindest meditative … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Montue Wedthur Frisatsun (Nº 239)

Das Wochenlied der Partygänger To get a Google translation use this link.   Passend zum heutigen Dienstag grabe ich etwas aus.     Wenn’s Montag schon könnt‘ Dienstag sein,Dann fiele mir am Mittwoch ein,Daß Donnerstag schon Freitag wäher:Das Wochenende wär … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 8 Kommentare

Konjunktiv langweilig (Nº 139)

Reimübung To get a Google translation use this link.    Wenn wär ob Wenn ich ganz genau wüßt‘Wie das Wetter heut wirdOb die Freundin mich küßtWo der Schmetterling schwirrtWas ich anziehen sollWem begegnen ich werd‘Ob der Kinosaal vollOb der Müll … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Hetzreim (#283)

Spontane Lustigkeitsreimerei kurz vor sieben Uhr früh am Morgen To get a Google translation use this link. Wenn ich an Langeweile leide und mich und/oder andere aufheitern möchte, dann reime ich schonmal aus dem Stegreif. So geschah es gestern und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 11 Kommentare

Schreibfleiß (#233)

Eine Spielerei mit altertümlichen Worten To get a Google translation use this link. Huch? Zuviel “Shakespeare in Love”?     Der Fleiß ist heut‘ nicht mein Besucher.Oh nein! Die Schlaffheit hat mich übermanntund mich aufs Chaiselongue gefesselt.Weh mir! Nicht eine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

Schreibtag (#136)

Durchschnittlicher Ablauf To get a Google translation use this link. Montag. Heute ist der 14. Mai 2012 und ich werde um fünf Minuten vor sechs wach. Kaffee setz ich mir an, bis der durch ist, verschwinde ich im Bad. Dann … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Papiergedanken (#033)

Was beim Nachdenken über Zigarettenpapier alles so “hochkommt” To get a Google translation use this link. Zigarettenpapier hab ich gekauft. Wie immer im Laden am Bahnhof und wie immer diese eine ganz bestimmte Sorte, die nur in diesem Laden so … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Zähl-Lyrik (Nº 299 #oneaday)

Schreibübung – Zählübung – Versionsvergleich To get a Google translation use this link. But pay attention: it’s poetry. Wiedereinmal mußte ich mir eine kleine Auszeit gönnen von den größeren Texten. Und nicht zum ersten Male versuche ich mich an den … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 8 Kommentare

Rosinen im Kopf (Nº 294 #oneaday)

Vom Schreiben, beim Schreiben, für’s Schreiben To get a Google translation use this link. Bei mir sollte gestern Weihnachten ausbrechen. Warum das? Weil ich an meinen Adventsgeschichten arbeite. Obwohl meine Rüsselseuche bereits im Abklingen ist (ihr wart alle sooooo lieb … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 17 Kommentare

Heutegesternmorgen (Nº 284 #oneaday)

Eine Reim- und Rythmusübung To get a Google translation of this experiment in poetry use this link.   Heutegesternmorgen  Ich habe an diesem Tagmeine Geschichten gelesenmeine Gedanken notiertmeinen Kaffee getrunken Ich habe an diesem Tagden Hof gefegt mit dem Besenein Seidentüchlein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Wahrnehmung (Bilder, Nº 282 #oneaday)

Eine Übung To get a Google translation use this link. Gestern nachmittag – ich wußte nicht so recht, was ich mit mir anfangen sollte; und draußen war es ziemlich herbstlich – versuchte ich mich an einer einfachen Wahrnehmungsübung. Bewege Dich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gesehenes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | 24 Kommentare

Reimübung (Nº 229 #oneaday)

Genf, Senf, Hanf, Fünf, Perineum … Hä? To get a Google translation use this link. Nur vier Wörter kenne ich, die mit den Buchstaben “nf” enden in der deutschen Sprache. Auch in anderen Sprachen fallen mir einfach keine weiteren Wörter … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 17 Kommentare