Schlagwort-Archive: Unterwegs

Unterschlagen. Nº 216 (2017)

Ultreïa! Tag X-1   Ich habe tatsächlich die erste Etappe meines diesjährigen Pilgerweges unterschlagen, vergessen, ausgeblendet – was auch immer. Morgen früh, am 5. August 2017, geht es los: Um 7.48 Uhr steige ich vorm Haus in den Bus und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Vielleicht schon übermorgen (2017: 215)

Irgendwie packt es mich jetzt doch. To get a Google translation use this link.   Oder aber auch erst am Montag. Nicht am Sonntag, denke ich. Es ist egal. Ich weiß, woher diese Unwohlsein kam. Vom Aufschieben. Seit ich das … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Es geht zuende (2017: 183)

Nicht mit mir, aber mit dem Jahr. To get a Google translation use this link.   Endlich. Es liegen mehr Tage dieses Jahres hinter mir, als mir noch bevorstehen. Wieso freue ich mich so darüber? — Keine Ahnung. Es kann … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Nº 258 (2016): Premiere.

Was Neues probiert To get a Google translation use this link.   Wie wohl jeder Mensch das tut, habe auch ich von Zeit zu Zeit etwas Neues auszuprobieren. Jetzt gerade übe ich die Erstellung von Blogartikeln auf meinem Brettchen. Sogar … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 15 Kommentare

Nº 237 (2016): Dazwischen.

Aber wo genau? To get a Google translation use this link.   Das war mehr als “Urlaub”. Das war ein kleines Aussteigen, Ausbrechen aus dem Alltag hier. Mir war ja sogar nicht mehr bewußt, welcher Wochentag ist, es war auch … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2016, Erlebtes, Gedachtes, Geglaubtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Weggedanken, teilweise ungefiltert. Nº 231 (2016).

Ultreïa! Tag 10 – ausgewählte Notate vom #oekuweg   Bewußt langsam gehe war das Vorhaben für diesen Tag. Ich habe es geschafft, brauchte ich doch für die 15 km (offizielle Angaben: weniger als 10 km) von Zeithain nach Strehla an … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2016, Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Gewichtskontrolle. Nº 212 (2016)

Ultreïa! Tag X-2   Einmal alles eingepackt. Wirklich alles, auch Wasser. Knapp 15 kg Last im Sack und in einer Gürteltasche und am Mann. Und mindestens eine Sache zuviel, die noch wegfallen wird, so ich mich auf die Unterwegsversorgung verlasse. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Gehblogversuch (245/120)

Gerätetest To get a Google translation use this link.   Zum zweiten Mal habe ich mir eine Bluetooth-Tastatur geholt, die ich zum Bloggen unterwegs benutzen möchte. Sie arbeitet mit dem neuen Telefon zusammen, aber noch nicht reibungsfrei. Zum einen kann … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Fremden Kopf zerbrechen (173/192)

Nachdenken über Machbares To get a Google translation use this link.   Weil ich nun offizieller Archivar des Irgendlinkschen Kapschnitt 2.0-Blogs bin, habe ich mich ein wenig näher mit den Karten von 1995 und von heute befaßt. Es hat sich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Ultreïa. Was mich in der vergangenen Woche umhertrieb. (Nº 213)

Aufklärung über den Zyklus.Mein Jakobsweg. To get a Google translation use this link.   Ja, heute möchte ich aufklären über meinen Text «Zyklisch» – in dem ich ja mit der Sprache nicht so recht herausrücken wollte. Seit 1995 zwischen dem … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 5 Kommentare

Nichts zu tun (Nº 148)

Wer braucht schon einen Wochenplan To get a Google translation use this link.   Montag: Dienstberatung (nicht teilgenommen) bei Radio Corax, außerordentliche Vereinsversammlung in der Rockstation unter anderem zur Vorbereitung der Veranstaltung am Sonnabend. Dienstag: Tafel, Biliothek, wenn es zeitlich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Was ich nicht hören wollte (#275)

Neben mir flüstert eine Frau. To get a Google translation use this link. Wie ruhig war es doch früher, als diese Mobiltelefone noch nicht erfunden waren. Könnte es so erlebt worden sein? Ist es für eine erfundene Szene real genug? … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | 22 Kommentare

Auf totem Gleis (#128)

Die Eintönigkeit des festgelegten Wegesoder:Unterwegs von Dölau nach Nietleben To get a Google translation use this link. Ein Klick öffnet das Bild in voller Größe(800 x 3600 Pixel)in einem neuen Tab / Fenster Als die S-Bahn S7 von Halle-Trotha bis … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gesehenes, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare