Schlagwort-Archive: Warten

Ich sitze zuhause (2017: 251)

Wenn nichts etwas nützt. To get a Google translation use this link.   Ich sitze zuhause. Ich sitze zuhause und lese in einer Philosophie-Zeitschrift. Ich sitze zuhause vor meiner Couch auf dem Boden und versuche, in einer Philosophie-Zeitschrift zu lesen. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Wasserstandsmeldung (2017: 190)

Gut, eine Zustandsbeschreibung. To get a Google translation use this link.   Sonntag. Jetzt am Abend sitze ich wartend zuhause. Ich warte auf eine Nachricht, einen Anruf, ein “Jetzt geht’s gleich los” oder ein “Alles gut, hat alles geklappt.” Jedenfalls … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Worüber ich sonst nicht schreibe (2017: 015)

Ein Regelverstoß. To get a Google translation use this link.   Sonntag, gleich zehn Uhr abends. Die freiwillig übernommene Schicht als Sendetechniker ist noch lange nicht zuende. Es ist trotzdem etwas Gutes, als Vereinsmitglied etwas für den Verein zu tun. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare

Nº 075 (2016): Voraussetzungen.

Wirklich nur dadurch? To get a Google translation use this link.     Das Warten kennenSeine Fremdheit aushaltenSehnsucht ertragen Nur dadurch wird erfahrenEin endlich erlebtes Glück Ein Tanka.     Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Wissen, Zeit, Warten (111/254)

Mache ich jetzt Schleichwerbung? To get a Google translation use this link.   Sie starrte mich gelb an, aber nicht giftig. Durch die dicke Scheibe des Schaufensters hörte ich sie flehen: “Schau doch wenigsten einmal rein!” Ich wußte bereits beim … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 17 Kommentare

Langmütig hoffe ich zu sein (31/334)

Ein Synonym zur Geduld beschäftigt mich To get a Google translation use this link.   Langmut: Gemütsruhe, große Geduld, Nachsicht, Ausdauer, Gelassenheit, Abgeklärtheit, Toleranz, Milde, Ruhe – all das sind Synonyme (zu finden z.B. im Wahrig Synonymwörterbuch). Der Duden nennt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Rendezvous

Ist das schon der Sonnenstich, der Hitzschlag? To get a Google translation use this link.     Dia alte steinerne Treppemit den ausgetretenen Stufensteige ich zum Ufer der Saale hinab. Mit den bloßen Füßen im Flußwarte ich dort auf meine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Schwere Geburten

Pressen, saugen, reifen lassen To get a Google translation use this link.   Noch ein wenig pressen. Vorsichtig, aber mit Kraft. Bisher war der Druck wahrscheinlich zu schwach. Dumm ist nur, daß ich nicht weiß, an welcher Stelle ich gezielt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Süchtig nach Zufall (Nº 186)

Addicted to random To get a Google translation use this link.     Immer nur warten, warten darauf, daß etwas passiert, jemand sich meldet. Warten auf IRGENDETWAS. Kann sein, ich bin süchtig nach Zufall.     Ja, zur Zeit blogge ich, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Überwuchert (#247)

Die Folgen der Nichtnutzung und Nichtpflege To get a Google translation use this link. Im Ortsteil Reideburg existiert eine alte Bewässerungsanlage für die Felder. Es wurden irgendwann mit viel Mühe Rohre in den Ackerflächen verlegt, und in einigem Abstand voneinander … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Ins Bad (#054)

K(l)eine Katastrophe To get a Google translation use this link. Miniatur 7 / 8   Wieder sind die Zeiger ein Stück weitergerückt. Ich sitze da, starre die Uhr an und versuche zu lesen. Und hadere mit der Welt. Das Warten macht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

17. Türchen (Nº 351 #oneaday): Schnee

Weil er zu Weihnachten dazugehört To get a Google translation use this link. Wiedereinmal überrasche ich mich selbst, denn heute gibt es nicht viele Worte. Dafür drei Bilder von dem, was ich zur diesjährigen Adventszeit einfach zu sehr vermisse. Weihnachten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2011, Erlebtes, Gesehenes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Geduld / Spannung (Nº 315 #oneaday)

Frustration -> Ärger -> Wut To get a Google translation use this link. Mit meiner Geduld (und der Frustrationstoleranz) ist es eine spannende Sache. Es gibt Situationen, in denen ich zur Überraschung Vieler eine Engelsgeduld aufbringen kann. Das funktioniert dann … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 25 Kommentare

Senryū (Nº 260 #oneaday)

Lauf der Zeit To get a Google translation use this link.     Am Abend warten:wird die Liebste erscheinen?Und wie lang bleibt sie?   Ein Senryū. © 2011-09-16 – Der Emil.    Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Ungeduld (Nº 189 #oneaday)

  To get a Google translation use this link.   In der Nacht von Freitag zu Sonnabend ist es soweit …  Darum heute nur ein Senryū und ein 28er:      Noch einmal schlafenSo ich die Ruhe findeDann Deine Augen.   … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , | 21 Kommentare